Aktuelles
02.08.2017

Bundestagswahl 2017

Die ADESW hat an über 1.200 Bundestagskandidaten Wahlprüfsteine versendet. Außerdem haben wir einen Blick in die Wahlprogramme der Parteien geworfen und zeigen auf, was für Selbständige jetzt wichtig ist.
04.08.2017

Forderung nach Neuregelung für Selbständigkeit

Die jetzige Gesetzeslage zur Selbständigkeit sieht sich scharfer Kritik ausgesetzt. Experten fordern mehr Rechtssicherheit für Selbstständige, sowie eine zeitgemäße Anpassung und Änderung der jetzigen Regelung.
04.08.2017

Bürokratische Behinderung von Selbständigen

Die Freiberuflerin Linda Sabiers über die Hürden der Selbstständigkeit
01.08.2017

Bundessozialgericht: Honorarhöhe ist Kriterium für Selbständigkeit

Das Bundessozialgericht hat in seinem Urteil (Az. B 12 R 7/15R) die Höhe des Honorars von Selbständigen im Vergleich mit dem Verdienst von Angestellten als Kriterium für die Bewertung des arbeitsrechtlichen Status eingeführt.
04.07.2017

IT-Freelancer des Jahres 2017 gesucht!

Die ADESW ruft alle IT-Freelancer auf, sich an dem Wettbewerb des IT Freelancer Magazins zu beteiligen. Stellen Sie sich und Ihr Geschäftsmodell vor und nutzen Sie die Chance auf attraktive Gewinne. Viel Erfolg!

Archiv

Erfahren Sie, wofür wir stehen.

Aktuelles Statement des ADESW-Vorstands

Carlos Frischmuth, der Vorstandvorsitzende der ADESW, spricht über das neue Gesetz zur Regulierung von Zeitarbeit und Werkverträgen. Er erläutert den Inhalt und die damit verbundenen Erwartungen für die selbstständige Wissensarbeit. Der neue Paragraph ist ab 01. April 2017 gültig.